Betriebsauswuchten, Schwingungen messen

MinIbalancer MI 2100

MI 2100 von Hofmann ist das Referenzgerät zum Auswuchten von rotierenden Maschinen in einer oder zwei Ebenen unter Betriebsbedingungen.

Betriebsauswuchten mit MinIbalancer MI 2100
  • Besondere Merkmale
    • Ausführung zum Auswuchten in einer oder zwei Ebenen
    • beste Auswuchtergebnisse durch einfache, klar strukturierte Bedienung
    • zusätzliche Messung der Summenschwingung zum Erkennen von Unwuchtproblemen
    • Messung des Zustandskennwerts von Wälzlagern (Option)
    • Auswuchtprotokoll direkt auf externem Drucker (Option)
    • handliches Gehäuse mit ausklappbarem Fuß
  • Einsatzbereich
    • Betriebsauswuchten vor Ort
    • Auswuchten in Fertigung und Montage unter Betriebsbedingungen
    • Schwingungen von Lager- und Maschinengehäusen messen
    • Summen- oder Unwuchtschwingung erfassen
    • Wälzlagerzustand überwachen
    • Drehzahl messen

Zum Vergrößern, bitte auf das Symbol unten rechts klicken

Technische Daten
Frequenz- / Drehzahlbereich 3 Hz - 1.000Hz / 180 - 60.000 1/min
Anzeigebereich 0 - 2.000 (mm/s)eff, μm, (inch/s)eff, mils
Anschlüsse1 oder 2 BNC - Messeingänge, 1 Drehzahleingang,
1 RS 232 - Ausgang, 1 Netzanschluss
MesswertaufnehmerBeschleunigungsaufnehmer HMA 1140, 100 mV/g
Drehzahlsensoroptisch
AnzeigeLCD 60 mm x 32 mm, 128 x 64 Punkte
Geräteabmessung100 mm x 205 mm x 35 mm
Gewicht700g
Betriebsdauer des Akkumin. 4 h

Machine Control MC 1100 Video

Vielseitig einsetzbar

mehr ...

Hochtourige Auswucht- und Schleuderanlage HS 28

Hofmann hat im August 2011 für die PARTZSCH...

mehr ...

Alle News lesen

Downloads

Produktsuche

  • Rotor Typ

  •  
  • Anwendung