Getriebe und Getriebeteile

1 Ebenen Mess- und Auswuchtmaschine für Differentialgetriebe / Hinterachsgetriebe Typ DVW

Die Auswuchtmaschine vom Typ DVW dient zur Unwuchtermittlung mit gleichzeitigem Massenabtrag durch radiales Bohren am Antriebsflansch in einer Ausgleichsebene. Durch Aufsetzen einer Dummymasse kann die spätere Einbausituation simuliert und in der Ausgleichsberechnung vorgehalten werden. Die Beladung erfolgt entweder manuell durch den Bediener oder automatisch durch Integration in eine bestehende Roboterzelle bzw. durch ein Ladeportal.

1 Ebenen Mess- und Auswuchtmaschine für Differentialgetriebe / Hinterachsgetriebe Typ DVW
  • Besondere Merkmale
    • Optimale Bedienerzugänglichkeit
    • Doppelstand; d.h. Beladung erfolgt parallel zum Unwuchtausgleich
    • Verfahrbarer Antriebsstrang
    • Massenausgleich durch radiales Bohren (polar oder in Komponenten am Außendurchmesser des Antriebsflansches)
    • Weitere Bearbeitungsapplikationen auf Anfrage möglich
    • Anbindung einer Dummymasse als Massevorhalt für spätere Gelenkwellenanbindung
    • Alternativ auch in horizontaler Bauweise möglich
    • Vordefinierte Laderschnittstelle
    • Möglichkeit zur CAQ Anbindung 
  • Einsatzbereich
    • Serienproduktion von Differential- / Hinterachsgetrieben manuell oder integriert in eine Bearbeitungszelle
    • Unwuchtausgleich polar oder in Komponenten
Technische Daten
Rotor
Gewichtkgmax. 30
Gesamtlängemm230
Außen Ø am Tellerflansch, max.mm145
 
Maschine
Breite x Tiefe x Höhemm
3200 x 1800 x 2400
Auswuchtdrehzahl, ca.min-1 ~800
Taktzeit (bei 100% Audit), ca.s< 60
1) abhängig vom Werkstücktyp, den erforderlichen Bohrzyklen und des eingestellten Intervalls zur Kontrollmessung

Machine Control MC 1100 Video

Vielseitig einsetzbar

mehr ...

Hochtourige Auswucht- und Schleuderanlage HS 28

Hofmann hat im August 2011 für die PARTZSCH...

mehr ...

Alle News lesen

Downloads

Produktsuche

  • Rotor Typ

  •  
  • Anwendung