Drehmomentwandler

Mess- und Auswuchtmaschine für Leiträder und andere scheibenförmige Rotoren Typ CVW-B

Die Auswuchtmaschine vom Typ CVW-B ist eine auf die Fertigung von Leiträdern abgestimmte Einzelmaschine. Der Massenabtrag kann durch die Anbindung von einer bis drei Bohreinrichtungen erfolgen. Die ergonomisch aufgebaute Maschine ermöglicht ein einfaches Beladen durch den Bediener. Eine spätere Automation durch ein internes Ladesystem (Rundschalttisch), einen Roboter oder ein Ladeportal erfordert nur einen geringen Änderungsaufwand an der Schutzeinhausung.

Auswuchtmaschine Leitrad CVW-B
  • Besondere Merkmale
    • Modulares Grundkonzept
    • Massenausgleich durch horizontales Bohren
    • Erweiterbar mit einer (1) bis drei (3) Bohreinheiten
    • Grundausstattung mit einer Siemens SPS
    • Vordefinierte Roboterschnittstelle
  • Einsatzbereich
    • Serienproduktion von Wandlerleiträdern, manuell oder integriert in die Fertigungslinie
    • Unwuchtausgleich polar oder in Komponenten.
Technische Daten
Rotor
Gewichtkg0,5-10
Außendurchmesser1mm120-220
 
Maschine
Breite x Tiefe x Höhemm
1200 x 820 x 1400
Standfläche Breite x Tiefe2300 x 2450
Auswuchtdrehzahl, ca.min-1 650
Taktzeit2
s25
1) andere Maße auf Anfrage
2) mit einem Unwuchtausgleich und Kontrolllauf

Machine Control MC 1100 Video

Vielseitig einsetzbar

mehr ...

Hochtourige Auswucht- und Schleuderanlage HS 28

Hofmann hat im August 2011 für die PARTZSCH...

mehr ...

Alle News lesen

Downloads

Produktsuche

  • Rotor Typ

  •  
  • Anwendung