Aktives Auswuchten

HydroBalancer HB 6000

Das aktive Auswuchtsystem HB 6000 gleicht Rotorunwuchten während der Rotation mit Hilfe von Fluiden aus. Als Auswuchteinheit dienen Ringbehälter, die in vier Kammern unterteilt sind.

auswuchtsystem HydroBalancer HB 6000
  • Besondere Merkmale
    • Auswuchten während der Rotation in einer oder zwei Ebenen mit Unwuchtüberwachung.
    • Auswuchten mit Hilfe von Fluiden, z.B. Kühlschmierstoff einer Schleifmaschine.
    • Hochpräzises Auswuchten durch feinste Fluiddosierung bis zu sehr hohen Drehzahlen.
    • Platzsparende Integration des Ringbehälters in die Maschinenspindel bzw. Rotor.
    • Vorauswuchtprogramm zum manuellen Ausgleich der Grundunwucht; HB 6000 gleicht dann nur noch die neuen Betriebsunwuchten aus.
    • Auch zur Nachrüstung an vorhandenen Maschinen geeignet.
    • Kompatibler Ersatz zu den Hofmann HK 5000-Auswuchtsystemen inkl. Sensoren vom Typ BM.
    • Kostengünstige Lösung.
  • Einsatzbereich
    • Automatisches (aktives) Auswuchten von Schleifscheiben und Schleifspindeln oder anderer Rotoren.
    • Auswuchten während des Betriebs ohne Maschinenstillstand.
Technische Daten
Messelektronik
Auswuchtebenen
1 / 2
Schwingungsaufnehmer
1 / 2
Drehzahlbereich
300 - 100.000 1/min
Schwingweg
0,01 - 100 µmeff
Bedienfeld
Tastatur mit Druckpunkt, IP67
Anzeige
4x20 LCD, beleuchtet
I/O Schnittstelle
24 V, 25 pol. D-Sub
Gehäuse
Tisch- oder 19"-Einbauversion
 
Ringbehälter
Anzahl Kammern
4
Auswuchtkapazität
abhängig von der Größe
Abmessungen
den Anforderungen der Spindel bzw. des Rotors anpassbar
 
Aufnehmer
Typ
SA 5004, 5000 mV/g

Machine Control MC 1100 Video

Vielseitig einsetzbar

mehr ...

Hochtourige Auswucht- und Schleuderanlage HS 28

Hofmann hat im August 2011 für die PARTZSCH...

mehr ...

Alle News lesen

Downloads

Produktsuche

  • Rotor Typ

  •  
  • Anwendung